Samstag, 21. Mai 2016

Black Dagger- Butch& Marissa


Rezi- Black Dagger- Butch& Marissa
 
Inhalt:
Als die schöne Vampiraristokratin Marissa eines Tages im Hauptquatier der Bruderschaft BLACK DAGGER dem ebenso raubeinigen wie attraktiven Cop Butch begegnet, ist es sofort um sie geschehen.: Zum ersten Mal in ihrem Leben erfährt Marissa, was es bedeutet, jemanden zu begehren und von ihm begehrt zu werden. Doch Butch ist nur ein Mensch, und eine Beziehung zwischen einem Menschen und einer Vampirin ist nicht nur verpönt- sie ist auch gefährlich....















Infos zum Buch:
Seiten:702
Verlag: Heyne Verlag
Preis:9,99€

Meine Meinung:

J.R. Ward zog mich auch im vierten Band "Black Dagger- Butch& Marissa" durch den für mich sehr angenehmen Schreibstil schnell in die Geschichte. Dank meiner intensiven Vorstellungskraft ist es immer wieder wie ein Heimkehren in die Arme der Bruderschaft und ein spannendes kribbeln in den acionreichen Stellen der Geschichten. Zum Ende hin rissen meine Emotionen mich dann doch endgültig mit und ich konnte mir so einige Tränen nicht verkneifen.

Marissa macht im laufe der Geschichte eine , in meinen Augen, immense Entwicklung durch, was mich ziemlich beeindruckt hat. Zuerst gefangen in den Regeln der Aristokratie, kämpft sie sich durch viele für sie neue Situationen bis in die Arme ihres für sie bestimmten Partners. Auch Butch macht einiges mit und erfährt Dinge mit denen er wohl niemals gerechnet hätte, doch wie ein Krieger kämpft er sich durch alles was sich ihm in den weg stellt. Ebenfalls eine für mich interessante Wandlung unseres raubeinigen Lieblings- Ex- Cops.

Bewertung:
Black Dagger- Butch& Marissa erhält 10 von 10 Höllenfeuern, weil er ein gelungener Anschluss an die anderen Bände ist und eine große Spannweite an Emotionen bietet :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen