Sonntag, 13. März 2016

Rezi Black Dagger- Zsadist& Bella


Rezi- Black Dagger- Zsadist& Bella

Inhalt:

Zsadist ist der gefährlichste und tödlichste Vampirkrieger der BLACK DAGGER. Seit er einst aus der Gefangenschaft befreit wurde, ist er verschlossen und unnahbar. Bis er eines Tages der schönen Vampirin Bella begegnet: Zum ersten Mal in seinem Leben versteht Zsadist, was es bedeutet zu lieben und geliebt zu werden. Doch dann holt ihn seine Vergangenheit ein....











Infos zum Buch:
Seiten:624
Verlag: Heyne Verlag
Preis:9,99€


Meine Meinung: Wie auch schon bei den ersten beiden Bänden flog man auch in "Black Dagger- Zsadist& Bella" durch den tollen Schreibstil schnell durch die Seiten und man konnte sehr gut in die Geschichte einsteigen. 

Bella reiht sich, neben Beth und Mary, perfekt in die Reihe der starken Frauen ein. Die Situation in der sie in dieser Geschichte am Anfang des Buches steckt ist verdammt gefährlich und sie steht es tapfer durch, wofür sie einfach nur zu bewundern ist. Zsadist überraschte mich hier extrem. Die Wandlung seines Verhaltens im Laufe der Geschichte ist ziemlich verblüffend und angenehm überraschend. Allerdings kann ich nun auch sehr gut verstehen warum er immer so garstig zu anderen ist. Schade nur, das der Band nun schon zuende gelesen ist, denn ich hätte nur zu gern einfach weiter gelesen und hoffe, das ich nicht allzu lange warten muss bis es weiter geht!
 
Bewertung:
Black Dagger- Zsadist& Bella erhält 10 von 10 Höllenfeuern :)

Samstag, 5. März 2016

Rezi- Black Dagger- Rhage und Mary



Rezi- Black Dagger- Rhage&Mary

Inhalt:
Rhage, der wildeste und schönste Vampirkrieger der BLACK DAGGER, hat sich unsterblich in die hübsche Mary verliebt. Er setzt alles daran, Mary zu verführen und sie zu der Seinen zu machen, doch Mary ist nicht nur ein Mensch, sie schwebt auch in Lebensgefahr. Kann Rhage seine große Liebe retten und gleichzeitig seine Pflicht gegenüber der Bruderschaft erfüllen?













Infos zum Buch:
Seiten:608
Verlag: Heyne Verlag
Preis:9,99€

Meine Meinung:
Ebenso wie der erste Band der Black Dagger Reihe verführt auch der Zweite Band "Black Dagger- Rhage und Mary" mit einem flüssigen Schreibstil dazu tief in die Geschichte einzutauchen. Von der ersten Zeile an war ich wie gebannt und war dankbar das in meinem geliebten Bücherregal schon Band drei wartete, den ich derzeit für euch im Fegefeuer prüfe.

Rhage hat in diesem Band eine Seite von sich gezeigt die mir extrem symphatisch ist. Sein Verhalten der lieben Mary gegenüber ist verblüffend, wenn man bedenkt welchen Ruf er eigentlich genießt und es war mir eine große Freude zu lesen wie er um Mary wirbt. Mary ist mir ziemlich ans Herz gewachsen. Sie hat ein hartes Schiksal und das trägt sie mit Fassung, wofür ich sie sehr bewundere, denn andere hätten in ihrer Situation vielleicht schön längst aufgegeben. Umso schöner ist es zu sehen das Rhage ihr doch sehr gut tut. An dieser Stelle möchte ich nicht versäumen die Jungfrau der Schrift zu erwähnen. Sie ist ein harter Verhandlungspartner, das steht außer Frage, doch im endeffekt beweist sie ware größe und was sie für Rhage und Mary tut ist in meinen Augen ein sehr kostbares Geschenk
!
Bewertung:
Black Dagger- Rhage& Mary erhält 10 von 10 Höllenfeuern :)