Seiten

Samstag, 17. Oktober 2015

Thalam- Die Hüter der Erde

Rezi - Thalam von Gabriele Ennemann



Inhalt:
 
Nie im Leben hätte der 15 -jährige Gidion gedacht, dass er einmal ein richtiger Held sein würde. Doch als er bei einem seiner verbotenen nächtlichen Ausflüge beobachtet, wie feindliche Jäger an der Küste Thalams landen, überstürzen sich die Ereignisse. Gidion erfährt, dass er zu den Avantgarde gehört: vier Auserwählte, die sich den dunklen Mächten stellen. Auf ihrer abenteuerlichen Reise in die unbekannte Unten- Welt treffen sie geheimnisvolle Wesen, die ihnen nicht immer wohlgesonnen sind. Schließlich kommt es zum entscheidenden Kampf...


Infos zum Buch:

Seiten:336
Verlag:www.Riverfield-Verlag.ch 
Erscheinungsdatum:25.09.2015
ISBN: 9783952452325
Preis:25,90€

 
 



Meine Meinung:
 
Vorab möchte ich los werden das Thalam mein allererstes Rezi- Exemplar ist und ich gar nicht dankbarer sein könnte. Gabriele Ennemann legt einen Schreibstil an den Tag, der flüssiger nicht sein könnte und nur noch mehr einläd dieses Werk zu verschlingen.
Gabriele Ennemann entführt uns mit ihrem Debütroman in zwei Welten die verschiedener nicht sein könnten und grade diese doch so unterschiedlichen Welten hebten meine Spannung ungemein. Es viel mir unheimlich leicht in die Story rein zu kommen  und nach einigen Seiten fiel mir auf, das der Hauptprotagonist Gidion und ich sogar einige Gemeinsamkeiten haben, was mich irgendwo nur noch mehr annimierte weiter zu lesen.


Gidion hat eine Eigenschaft die  allerdings bei allen Thalamern zu finden ist....er ist eine herzensgute Person,dazu wissbegierig  und ehrlich. Leona (oder auch Leo genannt) ist für mich ein Two-Face. In ihr vereinen sich Burschikosität und die Fähigkeiten eines knallharten Kriegers mit liebreiz und sanftmut,was ihrem frechen Mundwerk natürlich nicht im Wege steht. Levinor ist in meinen Augen ein wohlerzogener,höflicher junger Mann und zusammen mit Leona und Gideon bildet er ein verdammt gutes Team. Würden die drei im wahren Leben existieren, hätte ich nichts dagegen sie meine Freunde nennen zu dürfen, denn langweilig wird es mit Ihnen sicher nicht.
Wenn ihr wissen wollt was Gidion,Leona und Levinor erleben und zu sehen bekommen, dann ab in die nächste Buchhandlung. Ich glaube nicht das ihr es bereuen werdet, also ran an das gute Stück.


Wertung:
 
Ich vergebe 10 von 10 Höllenfeuer an Thalam, denn sowohl Cover als auch Story an sich sind einfach klasse ;)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen